Master / Dipl.- Ing. des Bauingenieurwesens (m/w/d) Fachrichtung Wasserwirtschaft

  • Niersverband Jobportal
  • Viersen
  • Ingenieur
  • Publizierung bis: 09.11.2020
scheme image

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts gehören wir zu den überregionalen Trägern der Wasser­wirtschaft in Nordrhein-Westfalen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht unsere Abteilung Abwasser, Fachbereich Planung,
für die Leitung des Sachgebietes Kläranlagen

einen qualifizierten

Master / Dipl.- Ing. des Bauingenieurwesens (m/w/d)
Fachrichtung Wasserwirtschaft

Ihre Aufgaben

  • Die Festlegung der Prioritäten der Abwicklung der Planungsprojekte, mit Abstimmung der Bereitstellung der nötigen Finanzmittel für die Projektplanung mit Fachbereichs- und Abteilungsleitung, sowie der Vorbereitung der Beteiligung der Gremien (Verbandsrat/-versammlung) zur Finanzmittelbereitstellung.
  • Die Bearbeitung übergeordneter Fragestellungen der Abwasserbehandlung (Stand der Technik), in Zusammenarbeit mit Hochschulen zur Klärung planungsbegleitender Forschungsfragen, auch im Bereich der Automatisierungstechnik.
  • Die Führung von z.Zt. sechs Mitarbeitern*innen bei der Projektplanung, bzw. eigenständige Abwicklung von Planungsprojekten in den HOAI-Leistungsphasenphasen 1 – 4, vorrangig für die Erweiterung, den Umbau und die Sanierung von Abwasserbehandlungsanlagen, bei Einschaltung von Ingenieurbüros bzw. Sonderfachleuten auch mit der Ingenieurvertragsgestaltung und -abwicklung nach den Vorschriften der HOAI.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium im Bauingenieurwesen, Fachrichtung Wasserwirtschaft (Master / Dipl.-Ing.) oder vergleichbar.
  • Sie besitzen einschlägige wissenschaftliche Kompetenz in der Bearbeitung von Fragestellungen aus den Bereichen der 4. Reinigungsstufe (Rückhalt von Mikroplastik, Spurenstoffen, antibiotikaresistenen Keimen) erworben im universitären Bereich.
  • Sie haben die Fähigkeit zur selbständigen Aufgabenerledigung, verbunden mit hohen kommunikativen Fähigkeiten, Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen und unternehmerischem Denken
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B.
Wünschenswert sind
  • Berufserfahrungen im o.g. Bereich
  • Kenntnis einschlägiger Fachgesetze-, -normen und -verordnungen für den Abwasserbereich
  • Allgemeine EDV-Kenntnisse (Office-Paket)
Entwicklungsmöglichkeit
  • Bei persönlicher und fachlicher Eignung ist eine Entwicklungsmöglichkeit vorhanden

Wir bieten

  • Unbefristete Einstellung
  • Krisensicheren Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Attraktives Prämiensystem
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Angemessene Einarbeitungsphase

Eine Einstellung ist in Voll- und Teilzeit möglich.

Der Niersverband ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und weist darauf hin, dass bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Frauen bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW).

Für Informationen und Rückfragen bezüglich der Aufgaben dieser Stelle steht Ihnen Herr Dr.-Ing. Ulrich Otto, Tel.: 02162/3704-310 und bezüglich der Rahmenbedingungen des Arbeitsverhältnisses Frau Nadeschda Müller, Tel: 02162/3704-485 gerne zur Verfügung.