Informatiker (m/w/d) oder mathematisch – technischer Softwareentwickler (m/w/d)

  • Niersverband Jobportal
  • Viersen
  • IT
  • Publiziert: 02.07.2020
  • Publizierung bis: 31.08.2020

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts gehören wir zu den überregionalen Trägern der Wasser­wirtschaft in Nordrhein-Westfalen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht unsere Abteilung Abwasser für den Fachbereich Zentrale Dienste einen qualifizierten

Informatiker (m/w/d) oder mathematisch – technischer Softwareentwickler (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Betreuung eines Zeitreiheninformationssystems für abwassertechnische Anlagen
  • Datenprüfung und -validierung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium (Fachrichtung: Informatik, Technomathematik oder angewandte Mathematik und Informatik)
  • Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum mathematisch – technischen Softwareentwickler (m/w/d) und mehrjährige Berufserfahrung im IT-Bereich
  • Erfahrung in der Programmierung mittels einer Script- / Programmiersprache (Java, C++, Python)
  • Kenntnis von Datenbankmanagementsystemen (vorzugsweise Oracle)
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Begabung, auch komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen und zu durchdringen
  • Effektive Organisation der eigenen Arbeitsabläufe
  • Selbständiges service- und teamorientiertes Arbeiten
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, Ihr privates Kfz für Dienstfahrten einzusetzen (gegen Fahrtkostenerstattung)
Wünschenswert sind:
  • Praktische Erfahrung und Vorkenntnisse im Umgang mit
  • Zeitreiheninformationssystem (vorzugsweise WISKI)
  • Messtechnik (einschl. Messdatenaufnahme und –verarbeitung)
  • Berichtswerkzeuge
  • Geoinformationssystem (ArcGIS)

Wir bieten

  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • unbefristete Festanstellung
  • Vergütung nach TV-WW/NW
  • attraktive Sozialleistungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • eine angemessene Einarbeitungsphase
Der Niersverband ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und weist darauf hin, dass bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Frauen bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW).

Kontakt

Für Informationen und Rückfragen bezüglich der Aufgaben dieser Stelle stehen Ihnen  Herr Bernd Derse, Tel.:  02162/3704 315, und bezüglich der Rahmenbedingungen eines Arbeitsverhältnisses Frau Nadeschda Müller, Tel.: 02162/3704 485 gerne zur Verfügung.

NIERSVERBAND
Abteilung Personal und Soziales
www.niersverband.de