Elektroniker (m/w/d) Energie- und Gebäudetechnik

  • Niersverband Jobportal
  • Mönchengladbach-Neuwerk
  • Technische Berufe (Sonstige)
  • Publizierung bis: 13.07.2020

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts gehören wir zu den überregionalen Trägern der Wasser­wirtschaft in Nordrhein-Westfalen.

Zum nächstmöglichen Termin sucht unsere Abteilung Gewässer, Fachbereich Labor, für den Standort Mönchengladbach-Neuwerk einen qualifizierten

Elektroniker (m/w/d) Energie- und Gebäudetechnik

Ihre Aufgabe

  • Instandhaltung und Überwachung der Gebäudetechnik und der technischen Einrichtung im Verbandslabor
  • Durchführung von regelmäßigen Wartungen und Inspektionen (z.B. Prüfung nach DGUV V3)
  • Begleitung von Fremdfirmen bei Wartungen und Reparaturen
  • Erstellung und Pflege von Dokumentationen (z.B. Wartungsplänen)
  • Überwachung und Einhaltung von Wartungsplänen
  • Betreuung externer Einrichtungen (z.B. Messstationen)
  • Allgemeine technische und personelle Unterstützung innerhalb des Fachbereiches (z.B. Probenahmen)

Ihr Profil

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbar
  • ausgeprägtes handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • uneingeschränkte Einsatzfähigkeit für den Außendienst
  • hohe Einsatzbereitschaft und selbstständige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, ihr privates Kfz für Dienstfahrten einzusetzen
Wünschenswert sind:
  • Kenntnisse beim Umgang mit MS-Office
  • Berufserfahrungen im Bereich der Energie- und Gebäudetechnik

Wir bieten

  • eine angemessene Einarbeitungsphase
  • eine unbefristete Festanstellung
  • flexible Arbeitszeiten
  • attraktive Sozialleistungen                               
  • betriebliche Altersvorsorge
Unter Umständen ist eine Teilung der Stelle in jeweils zwei Stellen mit 19,5 Stunden/Woche möglich.Die Realisierung hängt von den eingehenden Bewerbungen ab.

Der Niersverband ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und weist darauf hin, dass bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Frauen bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW).

Kontakt

Für Informationen und Rückfragen bezüglich der Aufgaben dieser Stelle stehen Ihnen gerne
Herr Urban, Tel.: 02161/9704-169, oder Herr Schöttler, Tel.: 02161/9704140, und bezüglich der Rahmenbedingungen eines Arbeitsverhältnisses Frau Nadeschda Müller, Tel.: 02162/3704-485, zur Verfügung.

Wenn Sie die Herausforderung in einem leis­tungsstarken Verband suchen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!!!

NIERSVERBAND
Abteilung Personal und Soziales
www.niersverband.de