Bachelor of Science Landschaftsarchitektur / Landschaftsplanung (m/w/d)

  • Niersverband Jobportal
  • Viersen
  • Architektur, Bauwesen
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten
  • Publizierung bis: 05.10.2020

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts gehören wir zu den überregionalen Trägern der Wasser­wirtschaft in Nordrhein-Westfalen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht unsere Abteilung Gewässer und Labor für den Fachbereich Gewässer, Sachgebiet Gewässerentwicklung, einen qualifizierten

Bachelor of Science Landschaftsarchitektur / Landschaftsplanung (m/w/d)
(befristet, in Teilzeit für 31,2 Std./Woche)

Ihre Aufgaben

  • Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung für Vorhaben im naturnahen Gewässerausbau
  • Bauvorbereitung und Bauüberwachung im naturnahen Gewässerausbau
  • Naturschutzrechtliche Begleitung von Vorhaben des Niersverbandes zur Regen- und Abwasserbehandlung
  • Ökologische Baubegleitung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Science Landschaftsarchitektur oder vergleichbar
  • Vertiefung im Bereich Landschaftsplanung
  • Kenntnisse in AutoCad 2016 oder höher
  • Vertiefte Kenntnisse in Microsoft Office Programmen
  • Kenntnisse bei der Bestimmung heimischer Gehölze
  • Führerschein der Klasse B
Wünschenswert sind:
  • Gute Ausdrucksfähigkeit
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Planungsbüro
  • Erfahrung in der Erarbeitung von Umweltverträglichkeitsstudien, landschaftspflegerischen Begleitplänen und artenschutzrechtlichen Prüfungen sowie der ökologischen Baubegleitung
  • GIS-Kenntnisse

Wir bieten

  • eine angemessene Einarbeitungsphase
  • attraktive Sozialleistungen                                            
  • betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten

Die Stelle ist befristet mit Sachgrund voraussichtlich bis 30.06.2024.
 
Unter Umständen ist eine Teilung in jeweils zwei Stellen mit 15 Std./Woche und 16,2 Std./Woche möglich.

Der Niersverband ist um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und weist darauf hin, dass bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Frauen bevorzugt berücksichtigt werden, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist erwünscht.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für die Arbeitnehmer/innen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen (TV-WW/NW).

Für Informationen und Rückfragen bezüglich der Aufgaben dieser Stelle stehen Ihnen Herr Engelbert Denneborg, Tel.: 02162/3704-414 und bezüglich der Rahmenbedingungen eines Arbeitsverhältnisses Frau Nadeschda Müller, Tel.: 02162/3704-485, gerne zur Verfügung.